Skip to main content

Integrationslösungen

Mehr als die Summe ihrer Teile – richtig eingesetzt, verleihen Integrationslösungen IT-Systemen eine neue Dimension. Wir bei MGR Integration Solutions haben uns seit Firmengründung dieser komplexen Thematik verschrieben und unterstützen Unternehmen dabei, ihre komplexen Systeme sicher und verständlich zu halten.

Anspruchsvolle Lösungen sind integrative Lösungen

Unabhängig davon, ob unsere Kunden Bestellschnittstellen einrichten, ihre Supply Chain zwischen Zulieferern und Verbrauchern mithilfe einer B2B-Schnittstelle integrieren, das Bearbeiten von Eingangsrechnungen sowie das Übermitteln von Ausgangsrechnungen automatisieren oder die Qualität ihrer Produktreferenzdaten auf Grundlage eines durchgängigen Masterdatenmanagements verbessern möchten – umsetzbar sind entsprechende Lösungen nur auf integrativer Basis. Das bedeutet: Neue Zusammenhänge müssen nicht nur geschaffen und bedacht, sondern auch zeitliche Übergänge organisiert werden. Dies gelingt, indem wir unterschiedliche Versionen eines Systems miteinander verknüpfen und integrieren. Als Experten für komplexe Integrationslösungen helfen wir unseren Kunden dabei, ihre IT-Landschaft strategisch zu entwickeln.

Integration ist der Kern der Digitalisierung

Erst die Implementation geeigneter Integrationslösungen bringt digitale Transformationsprozesse voran. Bevor Kunden, Partner oder Nutzer auf die jeweiligen Geschäftsfunktionen eines Unternehmens zurückgreifen können, gilt es Schnittstellen zu schaffen, Medienbrüche zu beheben und ein funktionierendes System zur Verfügung zu stellen. Wir bei MGR erweisen uns hierbei als verlässlicher Partner in allen Phasen der Digitalisierungsstrategie – angefangen bei der Planung über die Umsetzung bis zur Implementierung. Mithilfe unterschiedlicher Schnittstellentechnologien und einer klaren Struktur sorgen wir dafür, dass die Komplexität der Modernisierung beherrschbar bleibt.

Support und Softwarepflege

Der Betrieb komplexer IT-Systeme erfordert eine gute Strategie, da sehr unterschiedliche Zielgrößen berücksichtigt werden müssen:

  • Im Vordergrund steht ein stabiler Betrieb des IT-Systems, der auf die Lastanforderungen der Nutzer Rücksicht nimmt.
  • Der Systemeigentümer stellt Anforderungen an die Funktionalität der Systeme und erwartet, dass Änderungen zeitnah und für kleines Budget und Risiko umgesetzt werden.
  • Der Gesetzgeber stellt hohe Anforderungen an den Betrieb von IT-Systemen, die zur kritischen Infrastruktur gehören: Die eingesetzten Technologien müssen dem Stand der Technik oder den anerkannten Regeln der Technik entsprechen und sind deshalb auf einem aktuellen Stand zu halten. Entsprechende Nachweise sind zu führen und sollten von qualifizierter, unabhängiger Stelle bestätigt werden.
  • Die technische und fachliche Qualifikation des Betriebspersonals ist sicherzustellen und nachzuweisen. Versäumnisse in dieser Hinsicht können geahndet werden.
  • Dies alles erfordert eine gute Organisation, die in der Regel nach in der Industrie etablierten Standards (ITIL, DevOps, GAMP etc.) erfolgt.
  • Gleichzeitig steht der Betrieb von IT-Systemen unter hohem Kostendruck, da die Betriebskosten über die Zeit gesehen den Hauptanteil der Kosten eines IT-Systems ausmachen.

Für den seriösen Betrieb einer heterogenen Landschaft sind eine Reihe von Spezialisten nötig, die einerseits bestens mit den Systemen vertraut sein müssen, um kritische Situationen im besten Fall zu vermeiden oder eingetretene kritische Situationen effizient und schnell beheben zu können. Andererseits führt der Kostendruck in der Regel eher zu einer Reduktion des Supportteams und dazu, dass die Wartung von IT-Systemen vernachlässigt wird und die Systeme im Laufe der Zeit veralten.

Erfolgreiche IT-Systeme werden im Lauf der Zeit immer komplexer, da sie Funktionalität aufbauen und die Technologien, auf denen die Systeme beruhen, veralten. Neubauten sind nicht immer möglich.

MGR Integration Solutions hat ein erfolgreiches Supportmodell entwickelt. Durch ein Portfolio an Strategien sind wir in der Lage, sehr erfolgreiche Lösungen auch für komplexe Supportprobleme anzubieten.

Der Dreh- und Angelpunkt unseres Ansatzes ist unser Team an erfahrenen Supportspezialisten. Unser Team ist ausspezialisiert und verfügt über Kollegen, die über exzellente Kenntnisse der von Ihnen betreuten Technologieplattformen über alle Schichten moderner IT-Architekturen hinweg verfügen und diese Kenntnisse auf dem aktuellsten Stand halten.

Unsere Kollegen haben ausgezeichnete Erfahrung mit der Inbetriebnahme und dem Betrieb von komplizierten Systemen und sind mit den einschlägigen Prozessen nach ITIL vertraut und leben CI/CD nach den Vorgaben unserer Kunden.

Wir bieten unseren Kunden an, unser Support-Team nicht nur für die Überwachung Ihrer Systeme und das Incidentmanagement, sondern auch für die Implementierung von Changes im Rahmen der Wartung und des Problemmanagements zu nutzen. Hierdurch werden Ihre laufenden Supportkosten optimal genutzt. Ihre Systeme halten wir auf dem Stand der Technik, das systemspezifische Wissen im Team rostet nicht ein, es gibt keinen Wartungs- oder Innovationsstau für Ihre unternehmenskritischen oder KRITIS-relevanten Systeme.

Wir halten für Sie die Systemdokumentation auf dem Laufenden und holen für Sie regelmäßig unabhängige, externe Gutachten zum Nachweis der Konformität nach IT SIG 2.0 ein (anerkannte Regeln der Technik bzw. Stand der Technik nach den Empfehlungen des TeleTrusT).

Fragen Sie uns, wir entwickeln gerne ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Aufgabenstellung. Durch die optimale Nutzung von Synergien bieten wir Qualität zu einem attraktiven Preis.

Management & Interimsmanagement

Sie haben einen Engpass in den Bereichen Projektleitung, Testkoordination oder Servicemanagement? Wir helfen Ihnen und überbrücken durch unsere qualifizierten und erfahrenen Kollegen. Die von uns gestellten Manager sind niemals Einzelkämpfer, sondern immer Teamplayer, die zudem auf die Unterstützung unseres gesamten Teams zurückgreifen können.

KRITIS

Wenn es "KRITIS" wird, bauen wir die Systeme:

Wir bei MGR bauen Systeme, die zur kritischen Infrastruktur gehören. Dazu verfügen wir nicht nur über die notwendige Organisation, sondern sind auch zertifiziert und arbeiten ausschließlich mit qualifizierten und zertifizierten Mitarbeitern. Neben unserem Qualitätsversprechen haben wir einen eisernen Willen zum Erfolg. Wir ziehen die Projekte mit Ihnen gemeinsam durch.

Das bieten wir Ihnen:

  • Fachliche Analyse komplexer Sachverhalte in agiler oder klassischer Projektorganisation
  • Hoch entwickelte SW-Fabrik auf der Basis kontinuierlicher Tests und rascher Liefertakte (Continuous Integration (CI) / Continuous Delivery (CD))
  • Umfassende und übersichtliche Projekt-Dokumentation, regelmäßige Statusberichte
  • Agilität und nachhaltige Reduktion der Betriebskosten durch einen hohen Automatisierungsgrad in der Qualitätssicherung
  • Engagierte, gut organisierte Teams
  • Schulungen für die Nutzer sowie den technischen und fachlichen Betrieb
  • 24/7-Support mit passionierter Hotline im 2nd und 3rd Level auf ITIL-Basis

Alles hat seinen Preis: Unsere Leistungen bekommen Sie zum Festpreis auf der Basis nachvollziehbarer, transparenter Kalkulationen. Das heißt, wir tragen das Projektrisiko mit Ihnen gemeinsam.

Aktuelle Technologien

Unser Entwicklungsteam bei MGR erstellt Softwareprodukte auf der Basis von Plattformen, die state of the art sind. Das betrifft sowohl die eingesetzten Technologieplattformen als auch die Werkzeuge, die im Entwicklungsprozess zum Einsatz kommen. Dabei sind die modernen Werkzeuge ausdrücklich kein Spielzeug für Technikspezialisten, sondern eine wichtige Voraussetzung, um qualitativ erstklassige Produkte zu erstellen.

Wir erfinden das Rad nicht neu, sondern bauen unsere Lösungen basierend auf Plattformen, die Industriestandards sind. Die von uns auf Ihre Bedürfnisse angepassten Produkte erhalten hierdurch Qualitäten wie beispielsweise Stabilität, Skalierbarkeit und gutes Monitoring.

Unsere Architekten und Entwickler sind durch solides Wissen aus Schulungen und praktische Erfahrung versiert im Umgang mit diesen Technologien.

Nicht zuletzt ist der Einsatz moderner, wartbarer Technologien ein wichtiger Baustein der Anforderungen, die vom Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik an KRITIS relevante Systeme gestellt werden. Diese müssen dem Stand bzw. den anerkannten Regeln der Technik entsprechen. Wir bei MGR erbringen diesen Nachweis für die von uns erstellten Produkte durch externe Gutachten.

Organisation, Steuerung und Dokumentation des Entwicklungsprozesses

  • Produkte der Atlassian-Produktfamile wie Jira und Confluence.

Dabei richtet sich unsere Entwurfsdisziplin an den Best Practices von arc42 aus.

Continuous Integration / Continuous Delivery

  • GitLab, Jenkins

Middleware und Transportplattformen

  • Produkte von TIBCO wie Enterprise Messaging Service (EMS), Active Matrix BusinessWorks 5.x und 6.x, ActiveSpaces Tuple Store usw.
  • MQTT und WebSockets als Internet-of-Things-Transporte
  • Apache Kafka als verteilte Transportplattform
  • Apache Camel als Enterprise-Integration-Plattform
  • RedHat JBoss und Apache Karaf als Application Server / OSGI Container

Datenbanken

  • Oracle, MySQL/MariaDB und PostgreSQL
  • Hazelcast als Distributed Cache

Programmiersprachen und Plattformen

  • Java, Spring / SpringBoot, C/C++, Oracle PL SQL

GUI-Technologien

  • JSF / PrimeFaces, Eclipse RCP, QT5
  • Legacy-Technologien: QT3, QT4, Oracle Forms, Microsoft VB

Reporting

  • TIBCO Spotfire, Elastic Search, Logstash, Kibana

Deployment Container

  • VMWare, Docker

Cloud Deployment

  • Zookeeper, Kubernetes
  • Jenkins
  • GitLab
  • Ansible und Ansible Runner
  • OPSI